titelbilder_sw_2.jpg

Grossartige Stimmung und Wetterglück zum Jubiläum

Die Bürgermusik Benken (bmb) blickt auf ein grossartiges Geburtstagsfest rund um das 125-Jahr-Jubiläum zurück. Den Helferinnen und Helfern, allen Mitwirkenden und Gästen gilt ein riesiger Dank!

Benken kann «Wiesn»
Der Auftakt zum Festwochenende bildete die Erstausgabe der «Riet-Wiesn». Dabei stellte die standesgemäss gekleidete festfreudige Teilnehmerschar unter Beweis, dass man für eine stimmungsvolle Wiesn-Party nicht zwangsläufig nach München reisen muss. Auf den Festbänken wurde zu den Klängen der Mürztaler aus Österreich munter geschunkelt.

Musik in allen Facetten
Der Samstag stand ganz im Zeichen des Kreismusiktag Linth. Weit über tausend Festbesucher und Teilnehmer erfreuten sich bester, schwungvoller Musik in allen Facetten. Sowohl im Dorfzentrum, als auch auf dem Rietsport-Areal und am Festumzug waren den ganzen Tag über freudige Klänge zu hören. Ob Marsch, Polka, Schlager, Unterhaltungsmusikstücke, Volksmusik oder auch konzertante Bewertungsstücke, es fehlte an nichts und alle kamen auf ihre Kosten. Die musikalischen Geburtstagsgrüsse der FÄASCHTBÄNKLER als stimmungsmässiger Höhepunkt sorgte bei jung und alt für Begeisterung.

Sonntag im Zeichen der Jugend
Farbenfroh und mit vielen lachenden Gesichtern ging das Jubiläumswochenende am Sonntag mit dem 6. Kantonalen Jugendmusiktreffen zu Ende. Bereits frühmorgens waren 28 Formationen aus allen Regionen des Kantons angereist, um sich den Experten zu stellen, kurzweilige Konzerte zu geben und sich im «Spiel ohne Grenzen» zu messen. Höhepunkt des Jugendmusiktreffens war zweifelsohne der Gesamtchor, bei dem alle Teilnehmenden gemeinsam zwei Musikstücke interpretierten. Im Rahmen ihrer Auftritte stellten die jungen Musikantinnen und Musikanten ihr Können eindrücklich unter Beweis, was sehr zuversichtlich stimmt, dass wir auch in den nächsten Jahrzehnten grossartige Musikfeste feiern können.

Weitere Details und Impressionen gibt es unter www.125-jahre-bmb.ch 

Babyglück in Sommerpause

Über den Sommer hat sich die Bürgermusik die gewohnte musikalische Auszeit gegönnt. Gleich mehrere Musikantinnen und Musikanten waren auf familiärer Ebene jedoch um so fleissiger. Wir gratulieren Marcel und Jeannette, Petra und Bruno, sowie Melinda und René zum Familienzuwachs. Die kleinen Erdenbürger Yannick, Nico und Leif heissen wir herzlich willkommen und wünschen schöne erste Stunden und ein spannendes Kennenlernen!